Ka St. Leonhardsquelle medium natürliches Mineralwasser mit natürlicher Quellkohlensäure versetzt

Natürliches Mineralwasser, mit Kohlensäure versetzt. -Mehrweg- Quelle: St. Leonhardsquelle, Quellort: Bad Leonhardspfunzen.
Ka St. Leonhardsquelle medium


7,40 €* / 6x1ltr Fla  
zzgl. 3,00 € Pfand
(1,23 € / 1 ltr)
-+

Artikelnummer
1490
Marke
St. Leonhard
Herkunft
Deutschland
EG-Kontrollstelle
#-#
Qualität
nicht in der EU-ÖKO-VO geregelt
Ursprungsländer der Hauptzutaten
Bayern
Allgemein
Seit 1995 befindet sich das Unternehmen im Besitz der Familie Abfalter. Dank stetig steigender Nachfrage zählt der Familienbetrieb mittlerweile mehr als 30 Mitarbeiter. 2004 wurde eine neue Abfüllanlage in Betrieb genommen, die einen fünffach höheren Ausstoß ermöglicht. Damit kann das Unternehmen am Standort Bad Leonhardspfunzen auch zukünftig steigende Nachfrage bedienen.
Diese Zutatenliste entspricht einer Volldeklaration im Sinne der Richtlinien des Bundesverbandes Naturkost & Naturwaren.
Dieses Produkt ist nicht aromatisiert.

Herstellung
Die verschiedenen Wässer des Unternehmens, haben ihren Reifezyklus beendet und drängen aus eigener Kraft als Arteserquellen an die Oberfläche.
Eingriffe in die natürliche Quellschüttung werden vermieden.
Verwendung
Entdecken Sie Ihre eigene Sensorik wieder! Eine Möglichkeit, Ihr ganz individuelles Wasser zu finden, ist ein einfacher Geschmackstest mit Hilfe der Sensorik. Die Sensorik wird jedem Menschen von Geburt an mitgegeben, um Gutes von Schlechtem zu unterscheiden. Verlassen Sie sich also ganz einfach auf Ihre Zunge und Ihren Gaumen. Trinken Sie einen kleinen Schluck Wasser und behalten Sie ihn einen Moment auf der Zunge. Das Befinden in Ihrem Mund und Gaumen muss leicht, weich und angenehm sein. Testen Sie alle Sorten durch: das weichste Wasser ist Ihres.
Besonderheiten
Die Umgebung der St. Leonhardsquelle war über Tausende von Jahren als so genannter Kraftplatz bekannt. Kelten und Römer nutzten bereits die positive Wirkung des Wassers aus St. Leonhardspfunzen. Der Name ,,Pfunzen´ leitet sich aus dem Namen des Wassergottes Fontinalis ab, der zur Zeit der Römer der Schutzheilige dieses Landstriches war. So soll der heutige Brunnentrog aus der Römerzeit stammen. Es handelt sich dabei um den ausgehöhlten Säulensockel eines Altares. Der Sage nach wurde die St. Leonhardsquelle im Jahre 1734 von einem gewissen Christoph Riel wiederentdeckt, nachdem ihm der Hl. Leonhard im Traum erschienen war. Seither pilgern täglich viele gesundheitsbewußte Menschen an diesen historischen Ort
Lagerungshinweis
Kühl und dunkel lagern.

Warengruppenspezifische Angaben
Rechtlicher Status
Lebensmittel
Saisonartikel
nein
Süßung
nicht gesüßt

Qualität
Bio-Erzeugnis
nein

Weitere gesetzliche Angaben
Zusatzstoffe, Rechtlicher Hinweis
Keine deklarationspflichtigen Zusatzstoffe vorhanden
Bezeichnung des Lebensmittels
Mineralwasser mit Kohlensäure versetzt
Inverkehrbringer
St. Leonhards-Vertriebs GmbH & Co. KG; Winkl 8, 83115 Neubeuern, Deutschland
Name Inverkehrbringer
St. Leonhards-Vertriebs GmbH & Co. KG
Straße Inverkehrbringer
Winkl 8
PLZ Inverkehrbringer
83115
Ort Inverkehrbringer
Neubeuern
Land Inverkehrbringer
Deutschland

Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Ermittlung der Nährwerte durch
Analyse

Vitamine & Mineralien
Calcium
9,3mg
Chlorid
1,44mg
Fluorid
0,06mg
Jod
0µg
Kalium
0,16mg
Magnesium
2,6mg

Sonstige Analysewerte
Hydrogencarbonat
40mg
Sulfat
7mg

Allergiehinweise
nicht enthalten: Hefe, Schwein

Weitere Eigenschaften
vegan
nein
vegetarisch
ja
calciumarm
nein
eiweißarm
ja
fettarm
ja
koscher
ja
natriumarm (< 120mg/100g)
ja
Rohstoffe nicht jodiert
ja
salzarm
ja
streng natriumarm (<40 mg / 100g)
ja
ungesüßt
ja

Angaben zur VE (VerbrauchsEinheit / Einzel)
Verpackungsmaterial
Glas
Verpackungsart
Flasche
Einheit der Einzelstücke
Liter
Bezeichnung der Einzelstücke
Flasche (Glas)

Preise und Konditionen
Pfand
ja
Pfandartikel Stück
Mehrweg-Pfand
Pfandwert VE
0,15€



Das St. Leonhardswasser hat seinen Reifezyklus beendet und drängt aus eigener Kraft als Arteserquelle an die Oberfläche. Eingriffe in die natürliche Quellschüttung werden vermieden. Die Umgebung der St. Leonhardsquelle war über Tausende von Jahren als so genannter Kraftplatz bekannt.
Inverkehrbringer
St. Leonhards-Vertriebs GmbH & Co. KG; Winkl 8, 83115 Neubeuern, Deutschland


*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, zuzüglich Versandkosten


Neukunde? Jetzt Registrieren!


Ihr Warenkorb ist noch leer
Ein Auszug unseres Liefergebietes:
16816 Buskow 14612 Falkensee 14482 Potsdam Klein Glienicke 14542 Werder (Havel) 14480 Potsdam Kirchsteigfeld 14480 Potsdam Drewitz 10781 Berlin Schöneberg 14482 Potsdam Babelsberg Nord 14532 Kleinmachnow 14641 Retzow 14641 Paulinenaue 16540 Hohen Neuendorf 14548 Schwielowsee 14532 Stahnsdorf 14641 Pessin 16816 Nietwerder 16540 Stolpe 14482 Potsdam Babelsberg Süd 16547 Birkenwerder 14480 Potsdam Am Stern 14641 Nauen 14513 Teltow 16816 Neuruppin 14641 Wustermark